Über mich


 

Ich bin vor 30 Jahren „auf den Hund gekommen“, als unser erster Hund "Lady" bei uns einzog.

Seitdem haben Hunde mein Leben bereichert. Derzeit leben wir mit Luna, einer jungen Berner Sennen Münsterländerhündin zusammen. Luna macht derzeit die Therapiehundeausbildung und soll in Zukunft auch meinen Mann bei der jagdlichen Nachsuche unterstützen.

Vor einigen Jahren, als ich sowohl mit unserer mittlerweile verstorbenen Schäferhündin Carmen als auch mit Maya jeweils einen Wurf Welpen hatte, habe ich mich in das Thema Hund vertieft. 

 

Dank unserer drei inzwischen erwachsenen Kinder, haben mich auch andere Tiere, wie Meerschweinchen, Kaninchen, Streifen-hörnchen, Hamster, Chinchillas und Hühner  in den letzten Jahren begleitet.

Hunde haben mich schon immer fasziniert, ihre Art, ihr Wesen und ihr Gefühl mit welchem sie auf uns Menschen zugehen, uns in schwierigen Zeiten trösten oder in gelöster Stimmung mit uns feiern ist beispiellos. Sie bereichern unser Leben, ein Leben ohne Hund wäre für mich unvorstellbar.