News

URLAUB

Ich befinde mich bis einschließlich 7.6.2022 auf Urlaub!


VORSICHT ZECKENZEIT!!!
Es ist Frühling und die Zecken sind wieder da!
Meine Tipps:
- Nach jedem Spaziergang in Wald und Wiese den Hund nach Zecken absuchen und gegebenenfalls entfernen
- Spot - on Präperate: Die Mittel verbreiten sich äußerlich auf dem Hund und verhindern einen Stich. Im Handel sind verschiedene Anwendungsformen zu finden. Am bekanntesten sind Spot-On Präparate, die ihr auf den Nacken des Tieres träufelt. Bei der Anwendung von oberflächlichen Mitteln sollte euer Hund für mindestens zwei Tage weder baden noch schwimmen.
- Zeckenhalsband: Das Halsband sondert, aktiviert durch die Körperwärme, repellierende Mittel an das Fell ab.
- Kokosöl gilt weitläufig als natürliches Mittel gegen Zecken bei Haustieren. Die enthaltene Laurinsäure soll die Spinnentiere davon abhalten, sich in der Haut fest zu beißen. Dazu genügt es schon das Fell regelmäßig mit einigen Tropfen einzureiben.
- Viele schwören auf Bernsteinketten als Schutz gegen Ungeziefer. Bernstein enthält einerseits aromatische Substanzen und sendet andererseits einen elektrischen Widerstand aus. Beides in Kombination soll Zecken vom Hund fernhalten.
- Die Fütterung von Nahrungsergänzungsmittel wie Knoblauch Granulat oder Schwarzkümmelöl sollen einem Zeckenbefall vorbeugen.